Klima

In aller Kürze:
Messenien und das westliche Kreta haben identische Klimawerte. Die meteorologischen Stationen und ein Blick auf die Vegetation bestätigen diesen Vergleich.

TEMPERATUR
Über Messenien laufen diesselben Isothermen (Temperaturlinien, die gleiche Wärme anzeigen) wie über Kreta und Rhodos, es liegt also mit diesen beiden Ferieninseln im selben Temperaturbereich: im milden Winter einige Grad wärmer als in Athen, in den heißen regenlosen Sommermonaten willkommener Weise einige Grad weniger als in Athen.  Messenien ist durch die Hochgebirge des Peloponnes gegen nordöstliche Kaltluft vom Schwarzen Meer geschützt. Das warme Ionische Meer und die vorherrschenden Westwinde (an 52% aller Tage) begünstigt das milde Klima. Die Felspyramide des Taygetosgebirges trägt jeden Winter eine Schneehaube, während 2.400 Höhenmeter tiefer die Sonnenanbeter am Strand liegen.

NIEDERSCHLÄGE
Messeniens Küste hat 300 Sonnentage im Jahr, ist im Sommer nahezu niederschlagsfrei und im Winter so gut wie frostfrei. 70% des gesamten Jahresniederschlages gehen zwischen November und Februar an 10 Tagen pro Monat in kurzen, äußerst kräftigen Schauern nieder. „Anhaltender“ Regen dauert nie länger als 24 Stunden –kommt also nicht vor. So verbleibt für die Übergangsmonate (März, April, Mai, September, Oktober) eine bescheidene Niederschlagsmenge von durchschnittlich 37mm/Monat. Während in München durchschnittlich 130 Niederschlagstage p.a. registriert werden, sind es hier mit 60 Regenschauertagen weniger als die Hälfte.

DER SONNENSTAND
Der Winter ist hier ein immerwährender Frühling! Sie nehmen auf Grund des höheren Sonnenstandes mehr Licht wahr als in Mittel- und Nordeuropa. Selbst am 21. Dezember hat Messenien 1 Stunde länger Tageslicht als Mitteleuropa (9:27 Std.). Laubwerfende Bäume verlieren Ihre Blätter erst Anfang Dezember, ab Ende Februar schlagen sie bereits wieder aus.Dafür ist das Tageslicht am 21.06. um 1:30h kürzer, ein Umstand, der durch die sommerliche Wettergarantie mit seinen subtropischen Nächten ausgeglichen wird. Um diese Jahreszeit steht die Sonne fast senkrecht, Sie werfen kaum einen eigenen Schatten.

 

Saison Kalendermonate Tagestemperaturen Nachttemperaturen Niederschlagstage pro Monat
Frühlingsmonate März, April, Mai 17-23°C     9-15°C 4,5
Sommermonate Juni, Juli, August 27-30°C 19-22°C 0,3
Herbstmonate September, Oktober 24-28°C 16-19°C 4,4
Wintermonate November, Dezember, Januar, Februar 14-20°C   8-12°C 10

 

Durchschnittlich vergleichbare Klimadaten hinsichtlich Temperatur und Anzahl der Niederschlagstage gelten für Westkreta, Rhodos, Madeira, Süd-Sizilien und Nord-Tunesien. Das reicht doch schon, die Koffer zu packen, oder?

WASSERTEMPERATUR / SÜDIONISCHES MEER
August 25°C, Oktober 22°C, Dezember 18°C, Februar 16°C

x