Kalamata

Die Hauptstadt Messeniens mit 53.041 Einwohnern (Großraum Kalamata 61.670 Einwohner, Zensus 2011) bietet Meer und Hochgebirge: vom Blau der Messenischen Bucht geht es 2.400 Höhenmeter direkt nach oben, in die Hochgebirgsregion des Taygetos. Unten Palmen und Strandleben, oben Tannenwälder und Skitouren. Die Altstadt an der Burgfestung lädt zum Shoppen und Bummeln durch alte Gassen ein, manche klassizistische Hausfassade zeigt noch die Schönheit der Stadt vor dem großen Erdbeben 1988. Samstags finden Sie in der Markthalle orientalisches Flair. An der großen Strandpromenade mit dem unendlich langen Sandstrand befinden sich jede Menge Cafés und Bars, gute Restaurants verstecken sich im Viertel um die Marina. Ungeschlagen ist das nächtliche Panorama von der Terrasse der Bar „Kastro“ in Verga, an den Hängen des Taygetosgebirges. In Ano Verga („Ober-Verga“) erleben Sie in der Taverne hinter dem Ort unvergessliche Sonnenuntergänge auf 900m senkrecht über dem Meer, mit weitem Blick über halb Messenien. Große Supermärkte (Lidl, Carrefour), Baumärkte (u.a. Praktiker in Thouria) und alle sonstigen Geschäfte für alles, was das Herz begehrt, runden das Komplettangebot dieser Stadt unweit des 36.Breitengrades ab.

Verkehrsanbindung:

* 2 Autostunden nach Athen (durchgängige Autobahn)

* Internationaler Flughafen bei Messini Februar bis November, ganzjährige Flugverbindung nach Thessaloniki

* Fährverbindung zu den Inseln Kythira, Antikythira und Kreta (Kastelli) von Juni bis September

x